Ziele und Arbeitsprogramm

Zentraler Bestandteil und Ziel der Arbeit des Fachausschusses ist die gezielte Förderung des Lehrberufes des Elektrohändlers in all seinen Ausgestaltungen und der Weiterbildung der Elektrohändler.

Lehrlingsunterlagen:
Das Bundesgremium des Elektro- und EInrichtungsfachhandels stellt - wie auch in den letzten Jahren - aktuelle Lehr- und Lernunterlagen für Elektrohandelslehrlinge und Berufsschullehrer zur Verfügung. Diese Unterlagen werden laufend aktualisiert und auf dem neuesten Stand der Technik gehalten. Das Bundesgremium stellt die Unterlagen zur Verwendung im Rahmen des Unterrichts und als Lernhilfe kostenlos zur Verfügung.

Aufbau der Marke "Elektrohandelsprofi":
Durch die Leistungsfähigkeit der Webseite, der Ausbildungsunterlagen, Hilfesstellungen und Informationen soll die Gesamtsituation mit Lehrlingen und Auszubildenden in der Praxis unterstützt werden. Elektrohandelsprofi wurde als vermarktungsfähige Marke konzipiert und ist budgetabhängig für jegliche mediale Einsätze geeignet. Die Seite geht speziell auf Neueinsteiger in die Branche ein und soll einen Beitrag dazu leisten, dass sich mehr junge Menschen für den Beruf im Elektrohandel entscheiden.

Erfolgreiche Betriebe punkten durch Stärken bei der Lehrlingsausbildung. Zudem sind Unternehmen, die im Bereich Ausbildung etwas herzeigen können zukunftsorientiert, weil engangiert um den eigenen Nachwuchs bemüht.

Quereinstieg & Weiterbildung:
Gleichzeitig sollen auf dieser Seite sowohl Informationen zum Quereinstieg in den Elektrohandelsberuf geboten werden als auch Wissenswertes rund um die Weiterbildung für Elektrohändler aufgezeigt werden. Ziel des Fachausschusses ist es ebenfalls Weiterbildungsmaßnahmen zu generieren und zu fördern.