Vorstellung Lehrberuf

Statement zum Lehrberuf:

Elektro- und Elektronikgeräte begleiten und begeistern uns rund um die Uhr. Die Vielfalt und technische Innovation ist enorm. Kundinnen und Kunden brauchen für die richtige Entscheidung qualifizierte und gebildete Einzelhandelskaufleute. Ob das Internet der klassischen Verkaufsfläche mehr oder weniger schnell Anteile nehmen wird, ändert nichts daran: Auch in Zukunft steht kompetenter Beratung ein zeitloser gesellschaftlicher Bedarf gegenüber. Genau, weil unsere Gesellschaft diese Beratung zeitlos, Tendenz steigend braucht, empfehlen wir diesen Lehrberuf.

Lerninhalte laut Wirtschaftskammer Österreich zum Lehrberuf Elektro-Elektronikberatung:

...alles rund um verschiedene Elektro- und Elektronikgeräte: die Leistungen und Eigenschaften verschiedener Geräte unterscheiden; aktuelle technische Entwicklungen und Trends kennen; die notwendigen technischen Voraussetzungen für den Gebrauch bestimmter Geräte kennen; Möglichkeiten für Montage und Einbau unterscheiden; Produkte sicher und energieeffizient verwenden und entsorgen; Gebrauchsanweisungen lesen.

...alles rund um Verkauf, Kundenberatung und Marketing: Kunden ihren Wünschen entsprechend informieren und beraten; Angebote erstellen; Serviceleistungen (zB Zustellung und Montage) anbieten; Rechnungen erstellen; Zahlungen abwickeln; mit Kundenbeschwerden richtig umgehen; Waren im Verkaufsraum attraktiv präsentieren; Werbemaßnahmen (zB Plakate für Sonderaktionen gestalten) durchführen.

...alles, was Einzelhandelskaufleute für Elektr-Elektroniberatung sonst noch können und wissen müssen: Lieferanten auswählen; mit Lieferanten verhandeln; das Lager "managen" (Geräte einlagern, Vorräte an Geräten EDV-unterstützt kontrollieren); Geräte bestellen.

Vorstellung Lehrberuf: Telekommunikationskaufmann/Frau

Vorstellung Lehrberuf: Elektro- und ElektronikberaterIn